htw saar QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
emphasize objectives
XML-Code


Einführung Thermodynamik, Wärmeübertragung, Fluidtechnik

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Einführung Thermodynamik, Wärmeübertragung, Fluidtechnik
Modulbezeichnung (engl.): Introduction to Thermodynamics, Heat Transfer and Fluid Technology
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Umweltingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2023
Code: UI-T-TWF
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P251-0016
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
3V+1U (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
5
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur, 90 min.

[letzte Änderung 04.03.2024]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

UI-T-TWF (P251-0016) Umweltingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2021 , 6. Semester, Pflichtfach, technisch
UI-T-TWF (P251-0016) Umweltingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2023 , 6. Semester, Pflichtfach, technisch
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
UI-MAT1 Mathematik I
UI-PH1 Physik 1


[letzte Änderung 19.02.2024]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Frank Ulrich Rückert
Dozent/innen: Prof. Dr. Frank Ulrich Rückert

[letzte Änderung 04.08.2023]
Lernziele:
Studierende, die dieses Modul erfolgreich abgeschlossen haben, können:
•       auf Fragen zu Grundlagen der klassische Wärmelehre und Strömungsmechanik antworten
•       einen innovativen, digitalen Zwillinge zu Themen des Umweltingenieurwesens planen
•       Strömungssimulationen und thermisch Berechnungen mit Simcenter Amesim durchführen
•       Anfrage selbständig Problemstellung aus diesem Bereich bewerten und Aufgaben formulieren
•       im späteren Berufsalltag Aufwand und Nutzen einer kommerziellen Simulation einordnen
•       Aufgabenstellung aus diesem Bereich für Mitarbeiter erfolgreich formulieren


[letzte Änderung 19.02.2024]
Inhalt:
1.      Einteilung der Gruppe in Projektteams:
        1.1     Festlegung der Projektstruktur und Rollen
        1.2     Planung der Aufgaben
  
2.      Theorie der klassischen Thermodynamik & Strömungslehre:
        2.1     Vorstellung Wärmelehre und Konvektion
        2.2     Profilumströmung und Rotordesign
        2.3     Euler- und Bernoulli-Gleichung, Verlustberechnung
        2.4     Massen- und Energieerhaltung
        2.5     Impulserhaltung, Navier-Stokes Gleichungen
        2.6     Ideales Gasgesetz und Stoffmenge
        2.7     Zusammenhang zwischen Turbulenz, Reynolds- und Nusselt-Zahl
  
3.      Grundlagen von Simcenter Amesim:
        3.1     Erstellung von parametrisierten Berechnungsmodellen
        3.2     Erstellung von physikalischen, thermodynamischen Modellen
        3.3     numerische Lösung der partiellen Differentialgleichungen
        3.4     Visualisierung und Interpretation der Ergebnisse
        3.5     Dokumentation der Simulationsergebnisse (Amesim, Excel, PowerPoint)
  
4.      Durchführung eines Simulationsprojektes:
        4.1     Auswahl einer Innovation aus dem Bereich Umwelt und Erneuerbare Energien
        4.2     Erstellung eines Simulationsplans (DOE)
        4.3     Durchführung von Simulationsrechnungen für die neue Innovation
        4.4     Dokumentation der Versuchsergebnisse (Excel, PowerPoint)
  
5.      Darstellung und Diskussion der Ergebnisse in einem Vortrag vor der Gruppe


[letzte Änderung 19.02.2024]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
- Vorlesung am Beamer
- Durchführung von praxisrelevanten Strömungssimulationen mit Simcenter Amesim
- Betreute Rechnerübung im PC Pool
- Präsentation der Lösungen
- Durchführung der Simulationsversuche
    - Erstellung eigener PowerPoint Präsentationen der erzielten Ergebnisse

[letzte Änderung 19.02.2024]
Sonstige Informationen:
Praxisrelevante Beispiel werden mit dem Simulationstool im PC Pool durchgeführt.

[letzte Änderung 19.02.2024]
Literatur:
Rückert, Sauer, Liimatainen, Hübner; Digital Twin Development - An Introduction to Simcenter Amesim; ISBN 978-3-031-25691-2; Springer Cham; 2023

[letzte Änderung 19.02.2024]
[Sun Apr 14 18:56:56 CEST 2024, CKEY=uetwfa, BKEY=ut2, CID=UI-T-TWF, LANGUAGE=de, DATE=14.04.2024]