htw saar
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag flag

Technical Sales and Distribution (Seminar)

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Technical Sales and Distribution (Seminar)
Modulbezeichnung (engl.): Technical Sales and Distribution (Seminar)
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: WIBASc-525-625-W11
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P450-0089
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
1SU+1S (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
3
Studiensemester: 6
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Englisch
Prüfungsart:
Schriftliche Ausarbeitung (60% der Gesamtbewertung) mit Vortrag (40% der Gesamtbewertung)

[letzte Änderung 11.02.2020]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

WIBASc-525-625-W11 (P450-0089) Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2013 , 6. Semester, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
WIB21-WPM-I-703 Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2021 , 6. Semester, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich

geeignet für Austauschstudenten mit learning agreement
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 67.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
WIBASc-525-625-FÜ39 Engineering abroad-Mexican Winter School@Tec de Monterrey
WIBASc-535 WIBASc535 - Wissenschaftliches Arbeiten und Seminar
WIBASc225 WIBASc225 - Beschaffungslogistik und Vertrieb technischer Produkte
WIBASc365 WIBASc365 - Englisch I
WIBASc465 WIBASc465 - Englisch II


[letzte Änderung 11.02.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Christian Köhler
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Christian Köhler


[letzte Änderung 11.02.2020]
Lernziele:
Students get deepening insights and practical experiences in selected areas of technical sales and distribution, e.g. international & cross-cultural apects in technical sales and distribution, impacts of digitalisation, negotiation skills.
 
Students improve their personal appearance in meetings and presentations, as well as their communication skills.
 
Students learn to understand and illustrate complex business contexts.

[letzte Änderung 07.02.2018]
Inhalt:
1.      Fundamentals of technical sales and distribution (repetition)
2.      Internationalisation strategies and cultural differences
3.      Personal appearance and skills in sales situations (meetings, product presentations, argumentation, negotiations etc.)
4.      Impacts of digitalisation (e.g. aspects of social media in b2b-markets)
5.      Product management
6.      Case studies
7.      Project work

[letzte Änderung 20.01.2020]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Lecutres, discussions, debating, group work, case studies

[letzte Änderung 27.07.2017]
Literatur:
Care & Bohlig (2014): Mastering Technical Sales: The Sales Engineer´s Handbook, Artech House Publishing
Hollensen: Global Marketing, Pearson Education Limited
Brennan, Canning & McDowell: Business-to-business marketing, Sage Publishing

[letzte Änderung 07.02.2018]
[Tue Jan 31 07:56:17 CET 2023, CKEY=wtsadx, BKEY=wi2, CID=WIBASc-525-625-W11, LANGUAGE=de, DATE=31.01.2023]